Arbeit | Unternehmen | Soziales
 

Wenn Sie die Internetseite

»www.kanzleiruelke.de oder www.rentenberatungfreiberg.de

besuchen, möchten wir Sie auf folgendes hinweisen:


Datenschutzinformation


Bei der Nutzung unserer Website werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet, und zwar im Einzelnen: Browserkennung, Datum und Uhrzeit, anonymisierte IP-Adresse des Nutzers, aufgerufene und kommende URL, Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos).

Wir legen dabei größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung möchten wie Sie daher über Inhalte, Art und Umfang der Datenverwendung informieren. Ebenso können Sie nachfolgend die erforderlichen Angaben zu den Ihnen zustehenden Rechten entnehmen. Die rechtlichen Anforderungen, an denen auch wir uns messen, richten sich dabei im Grundsatz nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Begrifflichkeiten

Für ein besseres Verständnis der in der vorliegenden Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten werden diese zunächst definiert. Die Angaben hierzu beziehen sich auf Art. 4 DSGVO.


Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind

.„Betroffene Person“ ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.„Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

„Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten. „Einwilligung“ ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.  

2. Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne der DSGVO und damit unmittelbarer Ansprechpartner ist:

Kanzlei Rülke

Rechtsanwalt Björn Rülke

Dorfstraße 14 / OT Kleinhartmannsdorf

09575 Eppendorf


Telefon + 49 (0)37293 77150

Telefax + 49 (0)37293 77160


info(at) kanzleiruelke.de

Impressum


Da wir weniger als 10 Angestellte haben, sind wir nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen.


3. Art und Zweck der Verwendung erhobener Daten

Der ausschließliche Besuch unserer web-Seite ist ohne weitergehende Angaben zu Ihrer Identität oder sonstiger Dateneingabe möglich. Allerdings werden durch das Aufrufen unserer web-Seite automatische Informationen durch den genutzten Server übermittelt und in etwaigen log-files temporär gespeichert. Die umfasst die IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des erfolgten web-Seitenzugriffs, Name und URL der jeweils abgerufenen Datei, die web-Seite, von welcher der Zugriff erfolgt (referrer-URL) sowie den von Ihnen verwendeten Browser bzw. ggf. den Namen des von Ihnen genutzten Providers. Hierdurch wird ein ordnungs- und problemloser Verbindungsaufbau zu unserer web-Seite sowie eine entsprechend komfortable Nutzungsmöglichkeit gegeben. Ferner werden dadurch die Systemsicherheit sowie die Stabilität der web-Seite gewahrt und etwaige administrative Zwecke können erfüllt werden. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO, auf welchen wir für die genannten Zwecke Bezug nehmen. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung dieser Daten erfolgt nicht, erst recht nicht zum Zwecke der weitergehenden Identifizierung Ihrer Person.

Ferner weisen wir bereits an dieser Stelle auf die Verwendung von cookies oder etwaiger Analyletools hin. Nähere Angaben dazu entnehmen Sie weiter unten, Ziff 8. Dieser Datenschutzerklärung.

Ihnen steht im Weiteren ein Kontaktformular zur Nutzung bereit. Mit diesem können Sie direkt auf dem elektronischen Wege mit uns kommunizieren. Dies ist allerdings nur möglich, soweit die dort vorgegebenen Daten von Ihnen bereitgestellt werden, was insbesondere eine gültige email-Adresse betrifft. Weitergehende Angaben, wie etwa die Telefonnummer, können Sie auf freiwilliger Basis mitteilen, müssen dies jedoch nicht. Soweit nach der erfolgten Anfrage sich Ihr Anliegen erledigt hat, werden die Daten von uns nicht weitergehend gespeichert, sondern automatisch gelöscht. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO. Die Nutzung des Kontaktformulars sowie die Übermittlung der entsprechenden Daten erfolgen hiernach aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Bei einem weiterführenden Auftragsverhältnis werde diese Daten bis zum Ablauf der uns vorgegebenen gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und erst im Anschluss gelöscht werden. Eine längere Pflicht kann sich für uns aus steuerrechtlichen oder anderen gesetzlichen Vorgaben ergeben, vgl. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit c) DSGVO. Davon unberührt bleibt eine freiwillige Einwilligung einer länger gehenden Speicherung, siehe dazu oben sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a) DSGVO.

4. Weitergabe von erhobenen Daten

Soweit nicht anders für die vertragliche Abwicklung geboten, erfolgt eine Weitergabe oder aber Verarbeitung der erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte grundsätzlich nicht. Im Falle einer gebotenen Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt dies gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit b) DSGVO nur in dem Umfang, in dem dies geboten ist. Hierzu zählen die Weitergabe an zu beauftragende Versandunternehmen oder aber an die für Zahlung genutzten Institutionen. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe erfolgt nur, sofern Sie zu dieser ausdrücklich zugestimmt haben, vgl. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit a) DSGVO, die Weitergabe entsprechend Art. 6 S.1 lit f) DSGVO zur Geltendmachung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen notwendig ist und kein darüber hinaus gehendes Schutzinteresse für Sie besteht oder aber sofern nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit c) DSGVO für uns eine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht.

Soweit durch uns Daten in einem Drittland, das heißt außerhalb der EU oder des EWR verarbeiten werden oder entsprechendes durch Inanspruchnahme von Diensten Dritter bzw, Offenlegung und Übermittlung von Daten an Dritte erfolgt, geschieht dies ausschließlich im Rahmen der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten, auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder aufgrund unserer berechtigten Interessen. Eine solche Verarbeitung in einem Drittland erfolgt jedoch in jedem Fall unter Beachtung der Voraussetzungen der Art 44 ff DSGVO.

5. Verarbeitung von Daten durch Auftragsverarbeiter

Es besteht die Möglichkeit, dass von uns durch die Benutzung unseres web-Angebotes erhobene Daten nicht direkt von uns verarbeitet werden, sondern dass dies durch Dritte geschieht, den sogenannten Auftragsverarbeitern. Dies kann beispielsweise bei der technischen Umsetzung, Erweiterung oder Sicherung sein. Jedoch arbeiten wir dabei nur mit Auftragsverarbeitern unter der Maßgabe des Art 28 DSGVO zusammen. Insbesondere wird von uns Art. 28 Abs. 2 DSGVO beachtet, nach welchem eine solche Verarbeitung nur aufgrund einer zwischen uns und den Auftragsverarbeitern zuvor geschlossenen schriftlichen Genehmigungen erfolgt.

6. Ihre Rechts als betroffene Personen

Als betroffene Personen stehen Ihnen verschiedene Rechte zu, welche Sie uns gegenüber unmittelbar geltend machen können. Dazu zählen

...das Recht auf Auskunft nach Art, 15 DSGVO darüber, ob betreffende personenbezogene Daten verarbeitet worden sind. Soweit dies der Fall ist, haben Sie ein Auskunftsrecht über den Verarbeitungszweck, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, welchen gegenüber gegebenenfalls Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

...das Recht auf die unverzüglich Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten nach Art. 16 DSGVO zu verlangen; das Recht gemäß Art. 17 DSGVO, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

...das Recht nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

...das Recht nach Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Ferner steht Ihnen das Recht zu, Ihre uns gegenüber einmal erteilte Einwilligung der Datenverarbeitung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ein solcher Widerruf der Einwilligung berührt jedoch nicht die bereits erfolgte Verarbeitung, welche aufgrund einer zuvor rechtmäßig erteilten Einwilligung durchgeführt wurde.

Daneben steht Ihnen nach Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht zu. Eine solche Beschwerde können Sie direkt bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen

Darüber hinaus können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten widersprechen, soweit diese Verarbeitung nach Art 6 Abs.1 S. 1 lit f) DSGVO erfolgt und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer Person ergeben oder aber der Widerspruch insbesondere gegen Direktwerbung richtet. Der Widerspruch wirkt dabei für die Zukunft.

7. Datensicherheit

Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, nutzen wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten gegen Manipulationen jeder Art, Verlust oder Zerstörung oder aber gegen unbefugten Zugriff seitens Dritter zu schützen. Dahingehende Maßnahmen unterliegen regelmäßiger Fortentwicklung anhand des technischen Entwicklungsstandes.

8. Cookies

Die von uns bereitgestellte Seite arbeitet unter der Verwendung sogenannter Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, welche durch Ihren Browser erstellt und auf Ihrem eigenen Endgerät beim Besuch der web-Seite abgespeichert werden.

Cookies dienen der Optimierung der Nutzungsmöglichkeit des online-Angebots der web-Seite. Dabei können temporäre oder auch permanente Cookies gesetzt werden. Temporäre Cookies werden etwa für die Inhaltsdarstellung des Warenkorbs genutzt, permanente Cookies etwa für die Erkennung Ihres login-Status. Ebenso können mittels Cookies Informationen abgespeichert werden, welche für Reichweitenmessung oder aber Marketingzwecke verwendet werden.

Die Möglichkeit der Nutzung von Cookies ergibt sich für uns aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO

Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass für Sie die Möglichkeit besteht, über die Systemeinstellung Ihres genutzten Browsers die Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät deaktiviert werden kann. Ebenso können Sie über die Systemeinstellung Ihres Browsers gespeicherte Cookies löschen. Eine solche Deaktivierung oder Löschung kann jedoch zu Einschränkungen in der Funktion des von uns gestellten online-Angebotes führen.

9. Google AdWords/ Google Analytics

Zur Optimierung und Analyse unseres online-Angebots nutzen wir das Onlinemarketingverfahren Google AdWords. Dieses hilft uns z.B. bei der Suchmaschinenplatzierung unserer Angebote. Dadurch werden dem jeweiligen interessierten Nutzer gezielte Angebote angezeigt, welche zuvor aufgrund des Nutzungsverhaltens ermittelt werden konnten. Auch hierfür erfolgt der Einsatz von Cookies, siehe Ziffer 8. Eine unmittelbare persönliche Identifizierung des Interessenten erfolgt jedoch nicht. Darüber hinaus erhalten wir ein sogenanntes individuelles Coversions-Cookie, durch welches Conversions-Statistiken erstellt werden. Über diese Auswertung erhalten wir jedoch lediglich eine anonymisierte Gesamtzahl der Nutzer, welche unser jeweiliges Anzeigenangebot angeklickt haben. Eine weitergehende persönliche Identifizierung ist weder möglich noch vorgesehen. Die Verarbeitung durch google selbst erfolgt ohne Bezugnahme auf Daten wie Namen, Email-Adressen etc., sondern ausschließlich auf die anonym erstellten Daten der jeweiligen Cookies. Soweit Sie dieses Angebot nicht wahrnehmen möchten, empfiehlt sich auch hier die Deaktivierung über Ihren Browser, siehe auch Ziffer 8.

Daneben benutzt die web-Seite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, vgl. dazu Ziffer 8, Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

10. Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.

Stand 24.05.2018